Kultur- und Militärmuseum Grafenwöhr Außenansicht

Herzlich Willkommen im Kultur- und Militärmuseum Grafenwöhr!

Unser Museum bietet vielfältige Informationen über die Geschichte Grafenwöhrs. Staunen Sie über Interessantes zum religiösen Leben, zu der reichen und vielfältigen Vereinslandschaft der Stadt, zum wirtschaftlichen und sozialen Leben in Grafenwöhr bevor und nachdem der Truppenübungsplatz eingerichtet wurde, über das Zusammenleben der Deutschen mit den Amerikanern seit 1945. Kulturelle Veranstaltungen sowie Sonderausstellungen runden das Museumsprogramm ab.

Erfahren Sie mehr über die „bayerisch-amerikanische“ Stadt am Rande des Truppenübungsplatzes. Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Kultur- und Militärmuseum Grafenwöhr.

Ostermarkt

am Sonntag, 18. März von 12-18 Uhr mit kunsthandwerklichen Ostersachen z.B. Deko, Schmuck, Kerzen, Eier sowie Basteln für Kinder, Kaffee und Kuchen uvm.

Celebrating Elvis

Wir feiern Elvis' Aufenthalt in Grafenwöhr vor 60 Jahren mit einem großen Elvis-Konzert am 7. Juli in der Stadthalle Grafenwöhr. Mit US-Oldtimern, Rock'n'roll-Showtanz und Ron Glaser and The Ridin' Dudes!

Buch über Haag

Buch über Haag

Einst ein blühender Ort der Oberpfalz
Die in Haag geborene 93-jährige Elfriede Krapf hat ein umfassendes Werk über den ehemaligen Ort im jetzigen Truppenübungsplatz geschrieben. Bei uns gibt es das Buch für 25 Euro zu kaufen. Ein perfektes Geschenk!

 
Facebook-Logo

Like us on Facebook

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf unserem Facebookauftritt.

Aktuelle Ausstellungen, neue Bücher, Termine und Interessantes aus dem Museum - auf unserem Facebookauftritt erfahren Sie alles aus erster Hand.

Buch über Grafenwöhr

Buch über Grafenwöhr

Grafenwöhr im Wandel der Zeit
Der Schwerpunkt des Buches von Mons. Karl Wohlgut liegt in der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts und beschreibt die vielfältigen Veränderungen in der Stadt Grafenwöhr. Das Buch ist bei uns im Museum erhältlich.

Wasserturm

Sonderfahrt 

"80 Jahre Truppenübungsplatz-Erweiterung - abgelöste Orte"
In Erinnerung an die Umsiedlung durch die RUGES (Reichsumsiedlungsgesellschaft) vor achtzig Jahren lädt der Heimatverein Grafenwöhr e.V. am 28. April insbesondere ehemalige Bewohner sowie ihre Nachkommen und Verwandten zu einer Sonderfahrt in den Truppenübungsplatz ein.